Christian Baar

Ich möchte nicht wirklich jemanden Verletzen und weil mir die Mittelalterdarstellung zu langweilig war, habe ich mich dazu Entschieden in die Fantasy Darstellung zu gehen. Ich hatte auch keine Interesse daran einen Menschen dazustellen.

 

So kam ich zum auch zum Larp.

 

Auf der einen Seite ist es eine tolle Methode vom Alltag abschalten. Auf der anderen Seite ist es ist super Medium Leuten etwas bei zubringen.

 

Durch meine Kampfkunst Erfahrungen, bin ich zum Waffenausbilder der Gruppe geworden.

 

Ich spiele:

 

Talon vom Bergsee (der auf eigene Faust nach Steinelfen sucht), Menschen Krieger;

Dolgodin Tawar der Zwelf, Lederhandwerker und Kämpfer;

Gwennarzh der Wildling Druide, Heiler und Wissenssammler.

Feuerspiel ist für mich ein Zusammenspiel von Tanz und Kampf, ausserdem ein Eingehen auf das Element. Beim Feuerspiel bin ich gleichzeitig hoch konzentriert, fokussiert und losgelöst. Durch geziehlte Übungen kombinieren wir Tanz, Sport und Fitness mit Musik aus der ganzen Welt.

Bestimmte Kostüme sind im Larp aufgrund ihrer Fragilität nicht spielbar. Nach einer Anfrage zu Walking Acts bereichert auch dieser Bereich unsere Darstellungen. Aber wir flanieren nicht nur in tollen Kostümen. Wir interagieren mit dem Publikum. Die Kinder ob groß oder klein sollen ihren Spaß haben.